Promotionen

An diesen Themen arbeitet das Institut für Klinische Chemie

Die wissenschaftlichen Projekte des UMG-Labors bzw. des Instituts für Klinische Chemie orientieren sich an den vom UMG-Vorstand definierten Forschungsschwerpunkten

  • Neurowissenschaften,
  • Herz-Kreislauf-Medizin,
  • Onkologie

ergänzt durch den Themenbereich „Personalisierte Medizin" sowie eine enge methodische Kooperation zu seltenen pädiatrischen Erkrankungen. Zu diesen Themen werden experimentelle und klinische Promotionsthemen vergeben.

Kontakt

Leitung

PD Dr. med. Dipl. Biol. Astrid Petersmann

Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns